FAMILIENSZENARIEN

FAMILIENSZENARIEN

Individuelle Teilnahme ONLINE per Skype

Dauer des Spiels: ca. 3 Stunden

Teilnahme: 90€

 

FAMILIENSZENARIEN ist ein psychologisches Transformationsspiel, welches als individuelles Spiel mit einem Teilnehmer live oder online gespielt wird. Es geht, wie der Name schon nahelegt, um das Thema Familie: ihre Werte, Tradition, Kultur, Regeln … gewissermaßen den Roten Faden der Familie, der sich durch alles zieht. Im Unterschied zur Gestalttherapie arbeiten wir hier ausschließlich mit Deiner Sicht der Familie und anders als im richtigen Leben siehst du im Spiel Deine Familie gleichzeitig von außen als Betrachter und von innen als Teil des Familiensystems.

Ausgangspunkt des Spiels ist eine Frage, die Du untersuchen, analysieren und beantwortet bekommen möchte. Diese Frage darf ich, als Moderatorin, nicht wissen. Sie muss auf Dich bezogen und auf die Vergangenheit oder Gegenwart gerichtet sein. Du kannst das Spiel erst beginnen, wenn die Frage richtig formuliert ist. Das Spiel formt diese zusammen mit Dir. Das allein ist ein sehr spannender Prozess, in dem Du bereits einige Hinweise bekommen kannst.

Feedback von Teilnehmern

 
„Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich.“
Der zweite Teil des berühmten Eingangssatzes von Tolstojs Anna Karenina ist schon mal eine gute Motivation, ein Familienszenario mit Dina Schlegel zu machen. Und das Tolle daran ist: man wird dabei auch dank Dinas toller, unterstützender Präsenz nach circa drei bis vier Stunden Entdeckungen machen, die dazu führen, dass man die eigene Familie und sich selbst in einem anderen Licht sehen wird. Wie ist das möglich? Ein Spiel, das die Familie entsprechend der eigenen Wahrnehmung abbildet und dann wieder doch nicht? Ja, es ist möglich.
Denn es ist ein wirklich gut entwickeltes Spiel, das wie jedes gute Spiel den eigenen Blickwinkel einbezieht Aber nicht zu 100% gelten lässt. Das fängt schon damit an, dass die selbst formulierte zentrale Eingangsfrage, mit der man das Spiel beginnen kann, nur dann gilt, wenn man dazu eine 6 würfelt. Würfelt man diese nicht, und das kann wie bei mir ein ganzes Weilchen dauern (!), muss man die Frage so lange verändern, bis dazu eine 6 gewürfelt wird. Es ist allein schon spannend zu sehen, welche Fragen eine niedrige (1-3) und welche hohe Punktzahlen (4bis 5) erreichen. Die hohen haben bei mir jedenfalls ein gemeinsames Thema gehabt, das dann auch die 6 erwuerfelte.
Zehn selbst gewählten Personen der Familie sind dann das Gerüst, das aufgefüllt wird. Sei es mit eigenen und Dinas emphatisch inspirierenden Kommentaren und Erzählungen zum Thema Familie, sei es mit Karten, die von oder aus Kartenhaufen gezogen werden. Mit denen kann man selbst der gesamten Familienenergie oder einzelnen Personen wichtige Impulse geben. Auch hier macht es wieder die Mischung: eine Energiekarte wird durch Würfeln näher bestimmt, gewinnt dadurch auch überraschende Plus oder Minus Werte und dadurch Einsichten. Was das Ganze so gelungen macht: Tatsächlich ist die Welt ein Puzzle aus Mosaiksteinen, von dem jedes einzelne Puzzleteilen mehrere Aspekte hat. Wie man ja auch eine Mischung aus mehreren Anteilen ist, die je nach Wahrnehmendem und dessen Befindlichkeit unterschiedlich gewertet werden. Ich ging jedenfalls nach dem Spiel ein gutes Stück versöhnter mit meiner Familie aus Dinas Wohnung. Was will man mehr?!“
Karin

 

Hör auf zu warten. Gestalte noch heute Deine Zukunft!